Media Literacy: Internationale BOK-Tagung in Berlin

Deutlich international angelegt ist die Tagung „Media Literacy and Democracy – Media Literacy in Europe“, die der Bundesverband Offene Kanäle am 29. Juni 2002 im Offenen Kanal Berlin veranstaltet. Jürgen Linke, Leiter des Offenen Kanals Berlin und für die internationalen Kontakte des Bundesverbands, hat Referenten aus England, Spanien und Israel eingeladen. „How can media education help young people to become responsible citizens ?“ heißt einer der Leitfragen des Kongresses. Eine konkrete Antwort gibt die Präsentation des Projektes „Television News on Europe“. Kinder aus Berlin haben im Rahmen des Europäischen Sokrates Projekts Nachrichtensendungen produziert. Für die theoretische Reflektion sorgen unter Anderen Robert Ferguson von der University of London, Alfonso Gutierrez Martin von der Universidad de Valladolid und Micha Hanan vom Rutenberg Institute in Israel.

Author: Hans-Uwe Daumann
E-Mail: redaktion@connex-magazin.de

Kommentare sind geschlossen.