Neu von Rads: „Wie eine Sendung für’s Radio entsteht“

9 Minuten benötigt der Zuschauer (die Zuschauerin), um  alles Wesentliche zu erfahren darüber, „Wie eine Sendung für’s Radio entsteht“. Die gleichnamige Videokassette ist von Tom Birke und Stefan Weski mit der Medien-AG der Montessori-Hauptschule Düsseldorf produziert worden, im Rahmen des Projektes „Rads NRW“ und unter der Regie von Michael Veldkamp. In 9 Minuten wird erklärt: Die „Sendeuhr“ – das heißt eine typische Bürgerfunk-Sendestunde mit Musik- und Wortanteilen; Beitragsformen (Interview, Umfrage, gebauter Beitrag) und die wichtigsten technischen Hilfsmittel inklusive Audiosoftware. Alles wird ruhig und nachvollziehbar gezeigt.

Wem es auf dem Videoband trotzdem zu schnell ging, kann das Begleitheft zur Hand nehmen. Und schon ist man/frau Radiomacher(in).

 

Das Projekt Radio aus der Schule (rads / rads NRW) ist im April ausgelaufen. Reichhaltige Materialien sind auf der Internetseite vorhanden. Videokassette und Begleitheft sind erhältlich bei:

 

Medienzentrum Rheinland
Bertha-von-Suttner-Platz 3
40227 Düsseldorf

Tel.: (02 11) 89-9 81 01
FAX: (02 11) 89-2 92 64
E-mail: info@rads-nrw.de 

Author: Hans-Uwe Daumann
E-Mail: redaktion@connex-magazin.de

Kommentare sind geschlossen.