NRW: Projekte zu Bürgermedien starten im August

Mit zwei neuen Pilotprojekten wird die Landesanstalt für Medien NRW (LfM) sogenannte örtliche Medienkompetenznetzwerke fördern. Die Projekte „EuregioNETmedial – Netzwerk Medienkompetenz im ländlichen Raum/westliches Münsterland – Niederlande“ und „mekomNet“, Lokales Medienkompetenz Netzwerk in Münster; starten mit finanzieller Förderung durch die LfM am 1. August 2003.

 

Die Förderung der Medienkompetenz ist eine der zentralen gesetzlichen Aufgaben der LfM. Die Landesmedienanstalt hat danach die Möglichkeit, örtliche Medienkompetenznetzwerke zu fördern. Das neue Eckpunktepapier zur künftigen Förderung der Bürgermedien geht davon aus, dass die Ausformung eines solchen Netzwerkes durch zwei oder drei Pilotprojekte exemplarisch für städtische und ländliche Räume noch in 2003 erprobt werden sollen.

 

Für ein Jahr wird das Pilotprojekt „EuregioNETmedial – Netzwerk Medienkompetenz im ländlichen Raum/westliches Münsterland – Niederlande“ bezuschusst. Das Projekt wurde beantragt von der Volkshochschule Steinfurt in Verbindung mit weiteren Projektpartnern im westlichen Münsterland und der Niederlande.

Das Pilotprojekt „mekomNet“, Lokales Medienkompetenz Netzwerk in Münster – Antragsteller ist das medienforum münster e.V. in Verbindung mit weiteren Projektpartnern – erhält ebenfalls eine einjährige finanzielle Förderung.

 

Wolfgang Hahn-Cremer, Vorsitzender der LfM-Medienkommission, sagte dazu: „Örtliche Medienkompetenznetzwerke sollen die technischen Ressourcen und gestalterischen Qualifikationen der an einem Ort vorhandenen Bürgermedien zusammenfassen und bündeln. Damit steht den Bürgerinnen und Bürgern ein einheitlicher Ansprechpartner für ein umfassendes Qualifizierungsangebot zur Verfügung.“ Parallel dazu laufe im Übrigen schon ein Pilotprojekt zur Einführung von Ausbildungs- und Erprobungskanäle in Dortmund.

 

Die LfM-Medienkommission hatte die Förderung in ihrer Sitzung am 11. Juli 2003 beschlossen.

Author: LfM
E-Mail: pwidlok@lfm-nrw.de

Kommentare sind geschlossen.