Wilder Westen in Lauterborn

Wilder Westen in Lauterborn
Ferienprojekt mit dem Medienprojektzentrum Offener Kanal

 

Da fallen Schüsse aus Spielzeugpistolen, vermummte Räuber lassen die Einnahmen einer
Bar mit gehen und flüchten. Doch sie haben nicht mit den tapferen Cowboys und deren
Spürhund gerechnet, von denen schon bald die Spur aufgenommen wird…

 

Das Filmprojekt der Evangelischen Jugend im Dekanat Offenbach hat 8 Kinder in ihrer
letzten Ferienwoche zu einem spannenden Abenteuer veranlasst. Sie sind eine Woche lang
selbst Schauspieler, Regisseur, Kameramann, Licht- und Tonfachleute. Unter Anleitung
von Kahlid Asalati und Markus Müller vom Medienprojektzentrum Offener Kanal und
ihrer Betreuerin Corinna Böhme-Prömper probieren sie viele Möglichkeiten der
Filmproduktion aus. Auffällig ist die Begeisterung, mit der sie ihren Filmstoff realisieren,
denn es soll ein richtiger Western mit tollen Helden entstehen.

 

Ein starkes Team!
Mitgewirkt haben: Can mit Tonangel, Corinna Böhme-Prömper, Sarah, Maren mit Hund Colli, Markus Müller, Antonia, Arina, Martin und Kahlid Asalati mit der Kamera, Florian und Heiko.

 

Heute werden die letzten Filmszenen gedreht, mit denen die Dreharbeiten abgeschlossen werden. Morgen sind dann alle Szenen gründlich zu sichten und die Entscheidung zu treffen, welche dem Schnitt zum Opfer fallen und welche im fertigen Film zu sehen sein werden.
In Zweierteams wird das Material Sequenz für Sequenz geschnitten.
Währenddessen suchen die anderen Kinder die passende Filmmusik aus und bereiten die
Nachvertonung vor.

Author: Christiane Schöwer
E-Mail: MOK-Offenbach-Frankfurt@t-online.de

Kommentare sind geschlossen.