MOK Gießen: Neue Angebote für Lehrer und Schüler

Neue Angebote für Lehrer und Schüler

 

Für das laufende Schulhalbjahr hat das MOK Gießen sein Angebot für Lehrkräfte und Schüler deutlich erweitert. Neben den bewährten halbtägigen Lehrerfortbildungsmaßnahmen wird in diesem Herbst erstmals ein mehrtägiges Fortbildungsseminar in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Schulamt zum Thema „Medienarbeit in der Schule“ angeboten.

 

Die Veranstaltung, die vom IQ Hessen mit 40 Leistungspunkten bewertet wird, gibt interessierten Lehrkräften einen umfassenden Einblick in die Film- und Fernseharbeit und soll sie in die Lage versetzen, sinnvolle Videoprojekte mit ihren Schülern zu planen und umzusetzen. Natürlich steht dann auch für die praktische Arbeit im Unterricht das MOK Gießen später mit personeller und technischer Unterstützung zur Seite.

 

Für Schüler wird, unterstützt vom Medienzentrum M@AUS, die schulübergreifende Aktion „Jugendfernsehen Gießen-TV“ angeboten. Schüler im Alter von 14 bis 19 Jahren können sich in einer Redaktion zusammenfinden und gemeinsam Filmprojekte realisieren. Dabei sind dem Lern- und Experimentiertrieb bei Nachrichtensendungen bis hin zu Kurz- und Spielfilmproduktionen keine Grenzen gesetzt. Ständige fachliche Unterstützung sowie die nötige technische Ausstattung stellen das MOK Gießen und das Medienzentrum M@AUS zur Verfügung.

 

Unter dem Arbeitstitel „Medien- undKommunikationskompe-tenz erwerben“ wendet sich das MOK Gießen jetzt zudem auch an Auszubildende. Dieser Kurs, der in Kooperation mit dem Kommunikations- und Medienexperten Prof. Dr. Siegfried Quandt durchgeführt wird, soll Auszubildenden helfen, in unserer Kommunikations- und Mediengesellschaft Kompetenzen zu erlernen, die für ihre berufliche Entwicklung heute unabdingbar sind.
Über alle Angebote des MOK Gießen gibt die aktuelle Broschüre „Medienkompe-tenzangebote 2. Halbjahr 2007“ weiter führende Auskünfte. Sie kann beim MOK Gießen angefordert oder auf der Seite www.lpr-hessen.de eingesehen werden.

 

Author: A.Jaenicke, LPR Hessen
E-Mail: jaenicke@mok-kassel.de

Kommentare sind geschlossen.