MOK Fulda: Fölsch Foll, hinein!

Alles begann damit, dass im Winter 1998 Prinz Medicus LVIII. von Fulda, mit bürgerlichem Namen Dr. Jürgen Vey, den Offenen Kanal betrat. Eigentlich war er nur neugierig und wollte nichts weiter, als sich die damals noch sehr junge Einrichtung anzusehen. Im Gespräch kamen wir aber schnell auf seine Leidenschaft, den Fuldaer Karneval und den Fuldaer Rosenmontagsumzug, immerhin den größten in Hessen. Mit Blick aus dem Fenster beschrieb er, dass dieser Zug direkt vor der Haustür des OK vorüberziehen würde. Zwei Monate später, am 15. Februar 1999, wurde der erste Fuldaer Rosenmontagszug live übertragen, am 4. Februar 2008 um 13 Uhr 44 einviertel wird diese Übertragung zum zehnten Mal stattfinden.

 

Weit über einhundert verschiedene Nutzer und bestimmt zwei Dutzend Praktikanten haben in diesen Jahren Kamerapodeste gebaut und hunderte Meter Kabel verlegt; drei Generationen von Moderatoren ruinierten sich die Stimmbänder (zunächst noch im Studio, jetzt direkt aus der Menge auf dem Platz Unterm Heilig Kreuz), diverse Mitarbeiter verloren die Nerven, wenn kurz vor Sendestart das Bild ausfiel oder einer der vielen Fuldaer Karnevalsvereine mitten im Aufbau den Offenen Kanal erstürmte und besetzte. Und jedes Mal hat es allen Beteiligten so viel Spaß gemacht, dass schon Wochen vor dem Rosenmontag die ersten Anfragen kommen, ob man denn auch in diesem Jahr wieder dabei sein dürfe. Ein fester Kreis von ‚OK-Karnevalisten‘ hat sich so gebildet.

 

Wünschen wir den diesjährigen Jubiläumshelfern Glück mit der Technik, eine gelungene Sendung, und entbieten wir ihnen den närrischen Gruß der Fuldaer Karneval-Gesellschaft: Fölsch Foll, hinein!

www.mok-fulda.de

Author: MOK-Teams
E-Mail: mokfulda@t-online.de

Kommentare sind geschlossen.