Wenn Kinder zum Fasching mal blau machen

Bluebox-Woche im MOK Offenbach/Frankfurt

 

Einmal nicht die Schulbank drücken müssen. Einmal die Schule Schule sein lassen und den Ort der Lernerfahrung an einen ganz unkonventionellen, ja magischen Ort verlegen. Dort einen Zauber erleben, der im Einerlei des täglichen Unterrichts unvergesslich bleibt. In eine Rolle schlüpfen, die so ganz anders als man selbst ist und dabei zu erfahren, dass man auf einmal all das kann, was die Rolle erfordert. Stark und mutig sein, tollkühn oder frech. All das geschah im Fernsehstudio des Medienprojektzentrums Offener Kanal Offenbach/Frankfurt .

 

Rund 100 Kinder und Jugendliche aus unterschiedlichen Schulen des Rhein-Main-Gebietes nutzten in der Woche vom 8. – 14. Januar 2008 die Gelegenheit, ihre ganz eigenen Träume wahr werden zu lassen. Verkleidet in Faschingskostümen, wurden die acht- bis sechzehnjährigen selbst zu Filmhelden mit außergewöhnlichen Fähigkeiten. Ob als Pirat auf einer einsamen Insel oder als Jockey auf einem Dinosaurier. Die Bluebox-Technik im MOK-Fernsehstudio machte es problemlos möglich. Hierbei handelt es sich um ein technisches Verfahren in der Film- bzw. Fernsehtechnik, das es ermöglicht, Gegenstände oder Personen nachträglich vor einen Hintergrund zu setzen, der entweder eine reale Filmaufnahme (z.B. die Landschaft einer Pirateninsel) oder eine Computergrafik (z.B. Hintergrund bei Nachrichtensendungen) enthalten kann.

„Fernsehen ist Fiktion. Es ermöglicht die Darstellung von Vorgängen, die in der realen Welt so nicht zu finden sind!“, so Sabine Rottschäfer, Referentin und Medienpädagogin. „Mit unserem praxis-orientierten Zugang bringen wir Transparenz in mediale Produktionsprozesse und regen die eigene Wahrnehmung der Kinder an“ meint Frohmut Knie, ebenfalls Medienpädagogin und Betreuerin der Projektwoche.

Das Medienprojektzentrum Offener Kanal Offenbach/Frankfurt ist eine Einrichtung der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Vor dem Hintergrund zunehmender Mediatisierung der Alltagswelt verfolgt die LPR Hessen das Ziel, die Kompetenz insbesondere von Kindern und Jugendlichen  im Umgang mit Medien zu stärken.

 

Die Ergebnisse der Bluebox-Woche werden am Rosenmontag, den 4. Februar 2008 um 17:00 Uhr im Programm des MOK Offenbach/Frankfurt ausgestrahlt. Der nächste Bluebox-Workshop findet in der Zeit vom 16. – 18. April 2008 statt. Interessierte Pädagogen/innen können sich bereits jetzt mit ihren Gruppen anmelden.

 

Kontakt:

Tel.: 069-82 36 91 02 oder per Mail: mok2-offenbach-frankfurt@t-online.de

Author: MOK Team
E-Mail: mok2-offenbach-frankfurt@t-online.de

Kommentare sind geschlossen.