Fernsehkonzert-Aufzeichnungen im Kanal 21

Das Bielefelder Bürgerfernsehen zeichnet am 5. und 6. März 2008 wieder einmal je Abend zwei Konzerte auf, zu denen maximal 99 Zuschauer als Live-Publikum herzlich willkommen sind.

1. Am Mittwoch, den 5. März treten zwei Bands auf, von denen man mit einiger Berechtigung sagen kann, es handelt sich um die Lokalmatadoren der alternativen Countrymusik:
– EUDEL war prägend für den Erfolg von Dead Mould, ist schon 20 Jahre Teil der legendären Selteabs, tritt beim Fernsehkonzert nun in kleiner Wohnzimmerbesetzung mit Mario Waniek auf und beweist dabei auch als
Countrysinger- und songwriter: „Es ging mir nie darum irgendeinem Trend hinterherzulaufen, dafür war ich immer viel zu sehr Punkrocker“
– THE TENNESSEE 4OR5 sind mit Ihren Johnny-Cash-Coversongs angesagt wie kaum eine andere Band in Bielefeld. Erwähnt werden muss höchstens noch, dass die Musiker zuvor mit Country eigentlich so viel zu tun hatten wie die Championsleague mit Arminia Bielefeld, nun aber riesengroßen Spaß haben an dem, was sie da tun.

2. Die beiden Konzerte am Donnerstag, der 6. März stehen im Zeichen des
  guten alten, aber weiterhin taufrischen Blues:
Die BASICBLUESBAND ist tief im Rhythm’n’Blues der 50er und 60er Jahre verwurzelt. Dies beweisen auch die eigenen Titel, die sich nahtlos in die Interpretationen von bekannten oder auch schon fast vergessenen Blues-Klassikern von u.a. Freddie King, Otis Rush oder Buddy Guy einfügen.
RICHIE ARNDT & THE BLUENATICS werden vielerorts als Deutschlands bestes Bluesrock-Trio gefeiert. Beim Fernsehkonzert im Kanal 21 tritt die ostwestfälische Band allerdings mit einem Special Guest auf. KELLIE RUCKER kommt von der Westküste der USA für einige Gigs über „den großen Teich“. Die „konzentrierte Kraft an der Bluesharp“ ist (trotz ihrer 152
Meter) eine ganz Große in der internationalen Bluesszene und eine excellente Sängerin mit einer fantastischen Bühnenpräsenz.

Konzertbeginn ist an beiden Tagen 20 Uhr.
Einlass jeweils ab 19.30 Uhr.
Eintritt je Abend 5,- Euro.
Vorbestellungen via mail@kanal-21.de.
ACHTUNG: Für das Blueskonzert am 6.3. sind schon jetzt nur noch wenige Restkarten vorhanden.

Author: Dirk Rehlmeyer
E-Mail: dr@kanal-21.de

Kommentare sind geschlossen.