Hörkunstpreis der AKD geht nach Freiburg!

Hörkunstpreis der AKD geht nach Freiburg!

 

Der Plopp-Award, der Hörkunstpreis der Akademie der Künste geht in diesem Jahr auch an ein Hörspielteam aus Freiburg. Das entschieden die über 200 Zuhörerinnen und Zuhörer, die am vergangenen Samstag in Berlin über die Vergabe des bedeutendsten Hörspielpreises der freien Hörspiel- und Featureszene zu entscheiden hatten.

 

Maike Mumm (Berlin), Felix Engel (Freiburg) und Benedikt Strunz (Freiburg) (Astromedya) gelang es, sich mit ihrem Mockumentary-Hörspiel-Feature „Mythos Mobbing – Vom Negativtrend zur Betriebsphilosophie“ gegen über 70 konkurrierende Einreichungen aus der ganzen BRD durchzusetzen.

 

Neben dem AstroMedya-Team konnten Andrea Rothenburg und Sarah Weckert, die mit ihrem Feature über das Personal Berliner Bedürfnisanstallten punktgleich in der Publikumsgunst lagen, ebenfalls einen 1.Platz erreichen.

Den zweiten Platz belegten Stella Luncke und Josef Maria Schäfers mit einer Arbeit über eine Filmaufführung in einem leerstehenden Gebäude in Berlin.

Bronze holte schließlich die Berliner Wir-AG mit einem Feature über eine Anlage zur Vertreibung Jugendlicher mittels hochfrequenter Schallwellen.

 

Gelegenheiten das in den Radio Dreyeckland Studios produzierte Feature zu hören bieten sich gleich mehrfach:

Radio Dreyeckland (UKW 102,3 MHz): 30. April 20.00h

Deutschland Radio Kultur (UKW 90.6 MHz): 05.Mai 00.05h

 

Für weitere Informationen siehe:

_http://www.taz.de/nc/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=ku&dig=2008%2F04%2F11%2Fa0226&src=GI&cHash=a39f1a00b3
<http://www.taz.de/nc/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=ku&dig=2008%2F04%2F11%2Fa0226&src=GI&cHash=a39f1a00b3>_


_http://www.adk.de/_

www.rdl.de

www.myspace.com/astromedya


Andreas Reimann
RDL-Öffentlichkeitsarbeit
presse@rdl.de
Fon: 0761 30407

Radio Dreyeckland
Adlerstr. 12
79098 Freiburg
www.rdl.de (Livestream)
FM: 102.3. MHz

Author: Andreas Reimann
E-Mail: presse@rdl.de

Kommentare sind geschlossen.