Richtsberg macht Radio?!

Mit einer öffentlichen Sendung von 16-18 Uhr startet Radio Unerhört Marburg (RUM) am 14. Juni ein interkulturelles medienpädagogisches Radioprojekt im Stadtteil Richtsberg.
Diese Startsendung wird live vor dem Netzwerk Richtsberg stattfinden.


Alle interessierten Menschen, Organisationen und Initiativen sind herzlich eingeladen.

 

Mit dem Projekt sollen die Bewohnerinnen und Bewohner des Richtsbergs Gelegenheit zur aktiven Radioarbeit erhalten. Im speziell eingerichteten Studio vor Ort im Netzwerk Richtsberg können während des nächsten halben Jahres Sendungen produziert und ausgestrahlt werden.


Neben regelmäßigen Sprechzeiten und begleitenden Produktionsterminen werden auch zahlreiche Workshops angeboten, um die Grundkenntnisse des Radiomachens zu erlernen.

 

Mit dem Projekt möchte RUM ein neues mediales Ausdrucksmittel auf dem Richtsberg etablieren und vor Ort eine (oder mehrere) aktive Redaktion aufbauen, die im Verlauf und nach Ende des Projektzeitraums selbstständig regelmäßige Radiosendungen produzieren.

 

Ziel ist die Etablierung eines wöchentlichen Radiomagazins, von RichtsbergbewohnerInnen selbst gestaltet – in ihrer eigenen Sprache, mit ihren eigenen Themen; alltäglichem und besonderem aus dem Leben im Stadtteil.

 

Die Ausstrahlung regelmäßiger Radiosendungen kann dazu beitragen, den Richtsberg und seine BewohnerInnen stärker im kulturellen Bewusstsein Marburgs zu verankern und das – bisweilen recht negative – Image des Stadtteils zu verbessern.

 

Die am Richtsberg aktiven Vereine und Institutionen können sich mit eigenen Beiträgen und Aktivitäten selbst an der Gestaltung des Radioprogramms beteiligen. Dabei sucht RUM die enge Zusammenarbeit mit entsprechenden Organisationen. Konkrete Kooperationen sind bereits ab Ende Mai mit den Schulen am Richtsberg geplant.

So wird bis zum 30. Mai  eine Sendung von Schülerinnen und Schülern der Astrid-Lindgren-Schule produziert. Am 6. Juni soll zusammen mit Jugendlichen von der Richtsberg-Gesamtschule eine Live-Übertragung vom antirassistischen Fußballspiel einer Marburger Auswahl gegen den FC United of Manchester realisiert werden.

Author: Lea Kutz
E-Mail: lea@radio-rum.de

Kommentare sind geschlossen.