FilmFestSpezial sucht Kurzfilme fürs Bürgerfernsehen

FilmFestSpezial, das Festivalmagazin der Niedersächsischen Bürgermediensender, sucht gute Kurzfilme aus den Bereichen Spiel-, Dokumentar-, Animations- und Experimentalfilm. Die besten drei von einer Jury ermittelten Filme werden mit je 300 Euro prämiert und im Rahmen einer FilmFestSpezial-Sendung im Bürgerfernsehen ausgestrahlt. Darüber hinaus werden die Preisträger zusammen mit weiteren besonders geeigneten Filmen in einer Wettbewerbssendung bei FilmFestSpezial im Bürgerfernsehen gezeigt.

 

Einsendeschluss: 31.08.2008

 

Teilnehmen können FilmerInnen und FilmstudentInnen aus Niedersachsen und Bremen mit nichtkommerziellen Kurzfilmen. Inhaltlich und formal gibt es keine Vorgaben. Die Länge ist auf 15 Min. begrenzt. Die Filme müssen in sendefähiger Qualität auf den Formaten: DV/MiniDV, DV-Cam oder DVD eingereicht werden. Es können nur Filme ab dem Herstellungsjahr 2004 teilnehmen, die für eine lizenzfreie Ausstrahlung bei „FilmFestSpezial“ im Bürgerfernsehen zur Verfügung stehen.

FilmFestSpezial ist eine Gemeinschaftsproduktion der drei niedersächsischen Bürgersender h1 – Fernsehen aus Hannover, TV 38 – Fernsehen für Südostniedersachsen und oeins – Fernsehen für die Region Oldenburg unter Beteiligung des Landesverbandes Bürgermedien Niedersachsen (LBM) und des Film & Medienbüros Niedersachsen (FMB).

Gefördert wird das Projekt mit Mitteln der nordmedia Fonds GmbH in Niedersachsen und Bremen und der Niedersächsischen Landesmedienanstalt. Schirmherr ist Ministerpräsident Christain Wulff.

Ausschreibungsunterlagen bei allen niedersächsischen Bürgermediensendern und bei:
FilmFestSpezial
Lohstr. 45a
49074 Osnabrück
Tel. 0541-28426
info@filmfestspezial.de
www.filmfestspezial.de

Author: Karl Maier
E-Mail: info@filmfestspezial.de

Kommentare sind geschlossen.