Beiträge des Offenen Kanals ab Oktober auch im Internet

 
TLM startet Thüringer Mediathek

 

Am 1. Oktober startet das Projekt Mediathek Thüringen. Ab sofort können damit eine Vielzahl lokaler Rundfunkangebote aus Thüringen im Netz abgerufen werden. Auch Beiträge des Offenen Kanals Gera sind dann für Interessierte zu sehen, die bislang keine Möglichkeit hatten, das Programm via Kabel zu empfangen. Damit werden auch lokale Inhalte aus der Region Ostthüringen von überall und jederzeit abrufbar.

Bereits im März hatte die Versammlung der TLM die Zulassung der Gesellschaft für Medien Marketing mbH Erfurt für ein IP-Pilotprojekt über einen Zeitraum von zwei Jahren beschlossen.

 

Erstmals sollte die IP-Technologie zur Verbreitung der Programme lokaler TV-Veranstalter in Datennetzen und zur Heranführung an Kabelnetze eingesetzt werden. Mit dem Projekt wollten Förderer und Akteure die begrenzte Reichweite lokaler Angebote verbessern.

IP-TV ist die Bezeichnung für die Übertragung von Fernsehen mithilfe des Internet-Protokolls in Datennetze. Die TLM unterstützt damit auch Nutzerinnen und Nutzer des Offenen Fernsehkanals Gera, die ihre Beiträge im Internet für möglichst viele Nutzer bereitstellen wollen.

 

„Wir freuen uns sehr über diese Möglichkeit, unsere Reichweite zu erweitern und all jene, vor allem auch junge Nutzer, zu erreichen, die ohnehin im Netz unterwegs sind. Wir hoffen in diesem Zusammenhang natürlich auch, dass das Interesse für das Geraer Bürgerfernsehen weiter steigt und wir viele neue Nutzer gewinnen können.“, sagt Ute Reinhöfer, die Leiterin des Offenen Fernsehkanals.

 

Die ersten Beiträge wurden bereits eingestellt. Darunter der Trailer „Show-Time“, welcher von Rolf Holowenko und Robert Seidel produziert wurde und über die Möglichkeiten im Offenen Kanal Gera informiert. Des Weiteren sollen die Beiträge des Projektes „Wort zur Woche“, die in Zusammenarbeit der im Arbeitskreis Christlicher Kirchen tätigen Pfarrer und Pastoren mit dem Ausbildungsbereich des Geraer Bürgersenders gestaltet werden, in die Mediathek Thüringen eingeordnet werden. Auch der zehnteilige Philosophie-Diskurs von und mit Ulrich Rohmer wird dann unter www.mediathek-thueringen.de abrufbar sein.

Author: Ute Reinhöfer
E-Mail: info@tlm-okgera.de

Kommentare sind geschlossen.