Die Jugendmedientage in Mainz vom 30.10.- 2.11.2008

Offener Kanal Mainz berichtet über die Jugendmedientage in Mainz

 

Die Jugendmedientage der Jugendpresse Deutschland finden dieses Jahr in der Medienhauptstadt Mainz statt. In der Zeit vom 30. Oktober bis zum 2.November sind 400 junge Medienmacher aus ganz Deutschland im ZDF zu Gast, um sich über aktuelle Medienentwicklungen zu informieren, mediale Zukunftsvisionen zu entwickeln und selbst Medien aller Art zu gestalten. Unter dem Motto  „Bilder bewegen – Televisionen in Eigenregie“ wird das Fernsehen als Leitmedium zur Diskussionen gestellt und kritisch beleuchtet. Das vielfältige Workshopprogramm bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, selbst zum Fernsehmacher, Radiomoderator, Internetredakteur oder Zeitungsjournalist zu werden. In Kooperation mit der Jugendpresse und der Landeszentrale für Medien und Kommunikation berichtet der Offene Kanal Mainz über die gesamten Jugendmedientage.

 

Am Freitag, den 31.10.2008, und Samstag, den 1.11.2008, gibt es jeweils ab 22 Uhr Neues rund um die jungen Medienmacher auf dem Lerchenberg. Und wer an diesen beiden Abenden keine Gelegenheit hat, sich die Beiträge anzuschauen, kann beruhigt sein.

 

Die spannendsten Ereignisse und Ergebnisse der Jugendmedientage werden in der neuen Studiosendung Rund um Mainz am 13.11.2008 um 18:30Uhr ausgestrahlt und mit einer Diskussionsrunde ergänzt. Rund um Mainz berichtet über die verschiedensten Aktivitäten aus der rheinlandpfälzischen Hauptstadt und erscheit regelmäßig einmal im Monat. Das Programm des Offenen Kanal Mainz kann über das Kabelnetz, Sonderkanal 28 sowie über die Homepage (www.ok-mainz.de) via Webfernsehen empfangen werden.


 

Author: Florian Pressmar
E-Mail: pressmar@lmk-online.de

Kommentare sind geschlossen.