Großes Festival für junge Radiomacher aus NRW!

Abschlussveranstaltung des 10. Jugend macht Radio-Wettbewerbs  am 28. und 29. November in Dortmund


Das Finale des größten und ältesten ugendradiowettbewerbs Deutschlands steht vor der Tür. Zwei Tage lang können junge RadiomacherInnen aus ganz NRW im Dietrich-Keuning-Haus in Dortmund Workshops besuchen und sich austauschen. Am Samstag, den 29. November werden dann auch die Preisträger bei der Jubiläumsausgabe von „Jugend macht Radio“ bekannt gegeben.

 

Der „Jugend macht Radio“-Wettbewerb findet 2008 zum zehnten Mal statt. Höhepunkt wird auch in diesem Jahr das große Abschlussfestival sein. Hier werden Preise im Gesamtwert von 2500 Euro vergeben. Die Gewinner werden in vier verschiedenen Altersgruppen gekürt. Zudem werden zwei Extrapreise zu den Themen „First Life – Jugend in der digitalen Welt“ und „personal-identity-firewall“ vergeben.

Beim „Jugend macht Radio“-Festival ist der Radionachwuchs aus NRW eingeladen, sich kennen zu lernen, auszutauschen und gemeinsam besser zu werden: In zwei Workshops am Freitag und sieben praktischen Radioworkshops am Samstag wird gehört, geschrieben, gesendet und vor allem – ausprobiert. Im Dortmunder Dietrich-Keuning-Haus werden für das Festival über 100 junge RadiomacherInnen aus ganz NRW erwartet. Auch alle Interessierten, die noch keine Hörfunkluft geschnuppert haben, sind ganz herzlich eingeladen, das wunderbare Medium Radio für sich zu entdecken.


Die LAG Lokale Medienarbeit NRW freut sich, gemeinsam mit radiobegeisterten jungen Menschen ein spannendes, erlebnisreiches und hörenswertes Festival zu gestalten.

„Jugend macht Radio“ ist ein Projekt der LAG Lokale Medienarbeit NRW e.V. (LAG LM) und wird gefördert vom NRW-Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration und der Landesanstalt für Medien NRW (LfM).

 
Workshops am Freitag den 28.11.08
1. Elektronische Musik: Sound selber machen
Referent: Marco Medkour (Journalist, Musiker, Redakteur bei www.netzcheckers.de)
2. Professionelle Hörspielproduktionen
Referent: Raimon Weber (Produzent, Regisseur und Autor von Hörspielen)

Workshops am Samstag, den 29.11.08
1. Internetradio: Live aus Dortmund
Referent: Rouven Trafis (Moderator, Radiomacher, Geschäftsführer RTMedien)
2. Moderation: Deine Stimme zählt!
Referent: Dirk Stullich (Radio-Moderator, Moderationstrainer, MedientrainerInnen-Ausbilder)
3. Comedy: Der geplante Witz
Referent: Henning Bornemann (Autor und Moderator, u.a. für 1Live und WDR2)
4. Musik:Von der Bemusterung bis zum Interview.
Referent: Markus Wiludda (Leitung Musikredaktion eldoradio*, Redaktion Campuscharts.de)
5. Hörspiel: Geschichten werden lebendig
Referent: Raimon Weber (Produzent, Regisseur & Autor von Hörspielen)
6. Auditorix: Hörspiele aus der Werkstatt
Referentin: Katharina Gödde (freie Radiojournalistin und Autorin, u.a. für den WDR)
7. Jugendradio in NRW – Blick zurück nach vorn!
Referent: Matthias Felling (Medienpädagoge und MedientrainerInnen-Ausbilder)

Ablauf Preisverleihung am Samstag, den 29.11.08
– Eröffnung: Oliver Baiocco, Geschäftsführer der LAG Lokale Medienarbeit NRW
– Jubiläum: 18 Jahre Kinder- und Jugendradio in NRW, Thomas Bruchhausen, Vorstandsvorsitzender der LAG Lokale Medienarbeit NRW
– Grußworte:
Thorsten Schick, Mitglied des Landtags NRW
Mechthild Appelhoff, Bereichsleitung Förderung, LfM NRW
Prof. Klaus Schäfer, Abteilungsleiter Jugend & Kinder, MGFFI NRW
– Verleihung der Preise in vier Altersgruppen und der Themenpreise „First Life“ und „personalidentity- firewall“ (LfM)

Mehr Informationen zum „Jugend macht Radio“-Festival und zur Anmeldung gibt es bei der LAG Lokale Medienarbeit NRW und auf www.jugendradio-nrw.de.

 

Author: Sebastian Zimer
E-Mail: info@jugendradio-nrw.de

Kommentare sind geschlossen.