Bauer in österreichische Digitalisierungskommission berufen


Der Direktor der Landesmedienanstalt Saarland (LMS), Dr. Gerd Bauer, ist von der KommAustria und der RTR GmbH, den für die Rundfunkaufsicht und Regulierung zuständigen Stellen in Österreich, zum Mitglied einer Arbeitsgruppe berufen worden, die die Digitalisierung des Radios in Österreich vorbereiten und begleiten soll.

 

Bauer, der auch Hörfunkbeauftragter der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM) ist, hat im Jahr 2007 Leitlinien für eine zukünftige Gestaltung des terrestrischen Hörfunks in Deutschland vorgelegt, welche von der DLM für die Digitalisierung des Radios in Deutschland verabschiedet wurden.

 

Der Arbeitsgruppe Digitaler Hörfunk in Österreich, welche auf Initiative des Bundeskanzleramtes in Wien ins Leben gerufen wurde, gehören neben der österreichischen Medienaufsicht auch der Österreichische Rundfunk (ORF), private Hörfunkveranstalter, Regierungsvertreter, Technikexperten und Vertreter der privaten Wirtschaft an.

 

Author: Viola Betz
E-Mail: betz@lmsaar.de

Kommentare sind geschlossen.