Interkulturelle Medienarbeit im Bennohaus

 

Das Bürgerhaus Bennohaus organisiert vom 31.03.2009 bis zum 08.04.2009 ein internationales Jugendseminar im Rahmen der Vermittlung von medialen Kompetenzen und politischer Bildung genannt „Train The Trainers: East Europe & Caucasus“.


9 Tage lang arbeiten über 20 Teilnehmer aus Deutschland, Polen, Lettland, Weißrussland, der Ukraine und Armenien zusammen in einzelnen Workshops.
Im Focus des Projekts steht die Stärkung der bürgerlichen Gesellschaft und des europäischen Bewusstseins. Dabei werden gemeinsame Strategien entwickelt, Projektideen entworfen und in praktischen Trainingseinheiten umgesetzt. So lernen die Teilnehmer den Umgang mit der Kamera und nutzen den PC als umfangreiches Hilfsmittel zur Verbreitung von medialen Inhalten.


Zudem wird Wert darauf gelegt, den Leitern und Medien-trainern der einzelnen Gastorganisationen, ein breites Spektrum an Kompetenzen in der Projektplanung zu vermitteln.
Die Initiatoren dieses Projektes versprechen sich eine Etablierung dieser Art von Projekten in weiten Teilen Europas, um Jugendlichen und Interessierten ein stärkeres inter-kulturelles Bewusstsein sowie politische Bildung vermitteln zu können. Ziel ist der Aufbau und die Stärkung einer zivilen Bürgergesellschaft.


Im Rahmen dieses Seminars und der Medienkompetenz-vermittlung werden 5 Kurzfilme entstehen, die bei einer Abschlusspräsentation am 7. April ab 17:30 Uhr im Saal des Bennohauses vorgeführt werden. Alle Produkte werden auch bei www.owtv.de zu sehen sein.


Die Teilnahme am breiten Bildungsangebot in den Trainingseinheiten wird durch interkulturelle, gemeinsame Freizeitaktivitäten ergänzt.


Gleichzeitig ist eine Delegation aus Bulgarien zu Gast im Bennohaus. Die Delegation besteht aus Fachkräften der Kinder- und Jugendarbeit, die sich über Strukturen der Jugendarbeit, über Vereine und Verbandsarbeit sowie über Netzwerkarbeit in Deutschland informieren wollen. Diese Informationen wollen sie verwenden um sie für Ihre kommunale und regionale Arbeit zu nutzen. Ziel ist der Aufbau geeigneter Netzwerkstrukturen von Nichtregierungsorganisationen in der Jugendarbeit in Bulgarien. Neben dem Bennohaus besucht die Delegation das Jugendamt Münster, das Jugendinformations- und Beratungszentrum (JIB), das Landesjugendamt und die Westfälisch- Lippische Landjugend.

Author: Dr. Musholt
E-Mail: geschaeftsfuehrung2@bennohaus.info

Kommentare sind geschlossen.