Wer wird RPR1. Junior-Moderator?

   
Ab sofort können sich neue Talente für den 8. Nach-wuchs-Wettbewerb von RPR1. & der LMK bewerben 
 
Wer  ist  der  beste  Junior-Moderator?  Beim  Nachwuchs-Moderatoren-Wettbewerb  „An  die  Mikros-fertig-los  2009“  von  RPR1.  und  der Landeszentrale  für  Medien  und  Kommunikation  (LMK)  können jugendliche Radiofans zeigen, was sie können. Gesucht wird das größte Moderatorentalent  in Rheinland-Pfalz, das sich kreativ mit einem Thema seiner  Wahl  auseinandersetzt.  Erstmals  können  neben  Audio-  auch Video-Moderationen  eingereicht  werden.  Mitmachen  kann  jede/r SchülerIn,  Azubi  oder  StudentIn  bis  21  Jahre. 

 

Bei  einem Moderationsworkshop am 27. Juni in Kaisers-lautern erhalten Interessierte auf  Wunsch  theoretische  und  praktische  Grundlagen.  Die  besten  drei Moderationen werden von dem rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten
Kurt  Beck  am  1.  Oktober  2009  beim  Medien-Kolloquium  „25  Jahre Bürgermedien“  in  Mainz  ausgezeichnet.  Neben  wertvollen  Sachpreisen darf der Sieger eine Stunde im RPR1. Abendprogramm mitmoderieren.
 
Der Wettbewerb
Du sprichst gerne und  locker  ins Mikrofon? Deine Stimme klingt sympathisch?
Du  weckst  Interesse  und  überzeugst  mit  jedem Wort,  das  du  sagst?
 

Dann kommt hier Deine Chance! Sprich über Deine Lieblings-band, kommentiere ein aktuelles Sportereignis, gib Ausgeh-tipps oder suche Dir selbst ein Thema, das Dich und andere fesselt. Nimm deine Moderation am PC oder per Videokamera
auf und lade sie unter www.rpr1.de hoch oder sende sie als mp3 in einer Email

 

Ab sofort können sich neue Talente für den 8. Nachwuchs-Wettbewerb von RPR1. und der LMK bewerben
an:  moderatorennachwuchs@rpr1.de  .  Die  Länge  Deines  Beitrags  sollte  2 Minuten  nicht  überschreiten.  Einsendeschluss  ist  der  31.  Juli  2009. 

Der Hauptgewinn ist ein  Notbook.  Außerdem  darf  der  Sieger  bei  einer  RPR1. Abendsendung co-moderieren. Der zweite Preis  ist ein  iPod Nano und der 3. Preis  ein    iPod  shuffle.  Interessierten  gibt  die  LMK   Schützenhilfe  bei  einem kostenlosen Moderations-Workshop am 27. Juni in Kaiserslautern. 
 
Der Workshop 
Unter  professioneller  Anleitung  von  RPR1.Moderator  Markus  Appelmann bekommst Du  bei  einem  kostenlosen Workshop  in Kaiserslautern Tricks  und Übung.  Du  erfährst,  wie  es  sich  anfühlt,  unter  Live-Bedingungen  zu moder-ieren,  worauf man  achten muss  und  was möglichst  zu  vermeiden  ist.
Entwickle  Deine  Mikrofon-Personality!  Fragen  und  An-meldungen  zum

Workshop  kannst  Du  bis  27.  Juni  2009  formlos  per  Mail  schicken  an:
moderatorennachwuchs@rpr1.de
 
Alle Infos unter www.rpr1.de

Author: Thomas Reiche
E-Mail: Thomas.Reiche@rpr1.de

Kommentare sind geschlossen.