Verleihung des Rundfunkpreises Mitteldeutschland 2009 – Fernsehen

 

Die Landesmedienanstalten von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt verleihen am 14. August 2009, ab 18.00 Uhr im KinderMedienZentrum Erfurt, Erich-Kästner-Straße 1

…den Rundfunkpreis Mitteldeutschland 2009 in der Sparte Fernsehen. Mit der Preisvergabe werden hervorragende Programmbeiträge privater Lokalfernsehproduzenten aus den drei Bundesländern gewürdigt.

 

Ausgezeichnet werden die Fernsehmacher in den Kategorien „Bester Beitrag“, „Bestes Porträt“ und „Bester Werbespot“. Zusätzlich wurden je ein Länderpreisträger sowie ein Preisträger für den vom Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen gesponserten Sonderpreis zum Thema „Geld regiert die Welt – Variationen zur Finanzkrise“ ausgewählt.

 

Wer die Gewinner sind, wird bei der Preisverleihung bekanntgegeben. Der Thüringer Medienminister, Gerold Wucherpfennig, wird auch in diesem Jahr einen der Preise übergeben. Durch die Veranstaltung führt Gerd Flammiger von Radio Funkwerk, dem Offenen Hörfunkkanal der TLM für Erfurt und Weimar. Das Percussionsduo „Exit2Rhythm“ und ein Überraschungsgast sorgen für den passenden Rhythmus und die richtigen Lacher. Alle, die Interesse am Lokalfernsehen und seinen Leistungen haben, sind herzlich zur Preisverleihung eingeladen.

 

Hinweis

Die Landesmedienanstalten von Thüringen (TLM), Sachsen (SLM) und Sachsen-Anhalt (MSA) vergeben gemeinsam den Rundfunkpreis Mitteldeutschland in den Sparten Fernsehen, Hörfunk und Bürgerrundfunk. Am 26. Juni 2009 wurden die Preise für den Hörfunk in Dresden vergeben und am 25. September 2009 folgt dann die Verleihung der Preise für die Bürgermedien in Halle.

 

Author: TLM
E-Mail: www.tlm.de

Kommentare sind geschlossen.