Hier gibt`s nicht nur was auf die Ohren: Das Haus der Medienbildung 2. Halbjahr

Modern, ansprechend, vielseitig, kreativ – Adjektive, die nicht nur das neue Programmheft von Ludwigshafens Jugendkunstschule für Medien beschreiben, sondern auch den Inhalt: Kurse und Workshops für Kids und Jugendliche im Haus der Medienbildung zwischen Juli und Dezember 2011.

Frech, laut, informativ, prominent: Bei „Radio FLIP“ stecken die Eigenschaften im Namen. Eine Woche lang können Kinder zwischen 8 und 12 Jahren in den Herbstferien kostenfrei Radioprogramm machen. Hier zählen freche Informationen, laute Musik auf die Ohren, informative Beiträge und prominente Interviews. Für diese Altersgruppe gibt es neben Radioworkshops auch die Möglichkeit mit der Fotokamera zu arbeiten und einmal einen eigenen Comic selbst zu gestalten.

Witzig und hintergründig oder virtuell und untergründig: Jugendliche ab 12 Jahren bekommen einerseits im Video-Comedy-Kurs einiges auf die Lachmuskeln und können andererseits ausgerüstet mit Foto- und Videokamera Ludwigshafens stillgelegten U-Bahnschacht erforschen und virtuell zugänglich machen.

 

Aktuell oder kinotauglich, fantasievoll und musikalisch: Selbstverständlich kommen auch ältere Jugendliche ab 13 oder 14 Jahren im HdM auf ihre Kosten. Im Kurzfilmworkshop dreht sich alles um unterschiedliche Genres. Als Radioreporter können sie live von der Ludwigshafener Sprungbrettmesse berichten oder alles über professionelle Bildbearbeitung lernen. Ein besonderes Projekt ist „Schon gehört?!“, das alle anspricht, die sich ein Leben ohne Musik absolut nicht vorstellen können. Jugendliche sind aufgerufen, sich unter Anleitung mit ihren Musikvorlieben auseinander zu setzen und sich einmal genau beim Musikhören zu beobachten. Was macht Musik mit mir? Wie fühle ich mich bei unterschiedlichen Musikstilen? Die Erfahrungen werden durch kreatives Schreiben und in kleinen Videoclips festgehalten.

Im Haus der Medienbildung können Kinder und Jugendliche sich kreativ, selbstbestimmt und frei mit Medien auseinander setzen und eigene Medienprodukte gestalten. Als Jugendkunstschule für Medien spannt das Haus der Medienbildung einen Bogen vom informativen und journalistischen bis zum experimentellen und künstlerischen Mediengebrauch.

 

Informationen und Anmeldung:
medien+bildung.com, Wolfgang Wilhelm
0621-5202275, wilhelm@medienundbildung.com
Online-Anmeldung: www.medienundbildung.com/seminare

 

medien+bildung.com gGmbH – Lernwerkstatt Rheinland-Pfalz
Haus der Medienbildung
Prinzregentenstr. 48
67063 Ludwigshafen

Geschäftsführerin: Katja Friedrich
HRB 60647

Author: m&b.com
E-Mail: hdm@medienundbildung.com

Kommentare sind geschlossen.