1. Internationaler Bürgermedienpreis 2011

1. Internationaler Bürgermedienpreis 2011- Bennohaus zeichnet Gewinner aus

 

Im Bürgerhaus Bennohaus findet am Donnerstag den 22. September  um 20:00 Uhr die erste Verleihung des Internationalen Bürgermedienpreises statt.
Der Preis würdigt die Bürgermedienbeiträge und Produktionen in den Kategorien Video, Audio und Internet privater, nicht kommerzieller Produzenten. Die Themenvorgabe der diesjährigen Ausschreibung lautete Armut. Die eingereichten Beiträge sollen die verschiedenen Arten von – und Wege aus der Armut medial aufzeigen. Hierbei steht das persönliche Engagement der Bürger und Bürgergruppen im Vordergrund. Die Verleihung des Bürgermedienpreises stellt die Arbeit von Bürgern, Freiwilligen und Aktivisten zur Weiterentwicklung und Aufbau der zivilen Bürgergesellschaft in den Vordergrund.


Eine internationale Jury von Mitgliedern aus Dänemark, England und Deutschland vergibt Preisgelder von 1.000.-¤ und andere wertvolle Preise.


Der erste Internationale Bürgermedienpreis steht unter der Schirmherrschaft von Werner Jostmeier (NRW- Landtagsabgeordneter, Vorstand EVP). Er wird im Rahmen der Veranstaltung „Kultur am Kanal“ am 22. September die Preise vergeben. Träger des ersten internationalen Bürgermedienpreises sind neben dem Bennohaus der Bundesverband Bürger- und Ausbildungsmedien (www.bvbam.de) und der internationalen Verein European Youth4Media Network e.V. (www.youth4media.eu).

Der Abend und die Preisverleihung werden live gestreamt unter www.owtv/fernsehen.


Für weitere Infos: www.owtv.de oder www.bennohaus.info

Author: Jessica Kurrasch
E-Mail: geschaeftsfuehrung2@bennohaus.info

Kommentare sind geschlossen.