Heyme-Marathon am 9.10.2011 bei OK-TV Ludwigshafen

Heyme-Marathon am 9.10.2011 bei OK-TV Ludwigshafen – Sondersendetag dokumentiert bundesweit einmalige Kooperation zwischen Bürgersender und dem Theater

Ludwigshafen

 

Theaterstadt Ludwigshafen« heißt es von 00.00 bis 24.00 Uhr am 9.10.2011 bei OK-TV Ludwigshafen. Der Ludwigshafener Bürgersender begleitet und dokumentiert seit 2007 in enger Kooperation mit Prof. Hansgünther Heyme das künstlerische und gesellschaftspolitische Geschehen rund um das Theater und seinen Intendanten.

TV-Gespräche, Lesungen und die Fernsehfassungen der letzten vier Inszenierungen von Heyme, nämlich Mohamed Kacimis Heiliges Land (2007), Johann Wolfgang von Goethes Tasso (2009), Sophokles‘ Ödipus (2008) und Antigone (2011) sowie die Diskurse im Corso mit Einat Wilf zum Nahost-Konflikt, mit Herta Däubler-Gmelin, Jörg Lau und Katharina Rutschky stehen an diesem Sonntag auf dem Sendeprogramm von ok-tv Ludwigshafen. Außerdem die Lesung Dantons Tod, Gesprächsrunden mit den Schauspielerinnen und Schauspielern über die Arbeit in Ludwigshafen und den Zugang zu Stoff und Inszenierung.

Der Sondersendetag ist somit auch ein tv-Rückblick auf die letzten vier Festspiele. Bei der Produktion der Fernsehfassungen der Theaterinszenierungen übernahm Hansgünther Heyme im Rahmen der Ausbildung bei ok-tv Ludwigshafen die Bild- und Schnittregie – die Umsetzung lag in Händen angehender Mediengestalter Bild & Ton.

»Der Sondersendetag ist eine Hommage an das Theater und gleichzeitig die Dokumentation einer Kooperation zwischen dem ok-tv Ludwigshafen und dem Theater im Pfalzbau, die bundesweit einmalig ist«, so Hansgünther Heyme und OK-TV-Leiter Dr. Wolfgang Ressmann.

Author: OK-TV Ludwigshafen
E-Mail: mail@ok-lu.de

Kommentare sind geschlossen.