MOK Fulda: Netzwerk für Medienpädagogik

Gleich einer der ersten Kontakte, die das MOK Fulda 1998 vor Ort knüpfte, war der zum Leiter der Stadt- und Kreisbildstelle (heute Medienzentrum), der sich nach möglichen Kooperationen erkundigte.
Aus zunächst vereinzelten Führungen und Fortbildungen für Referendare und Lehrkräfte entwickelten sich mit den Jahren regelmäßig stattfindende Seminare für Referendare an Gymnasien. In viertägigen Einführungskursen konnten sie das Angebot des Bürgerfernsehens kennenlernen und ein eigenes Projekt planen und durchführen. Die Veranstaltungen waren so erfolgreich, dass einige der damals entstandenen Filmbeiträge noch heute im MOK gerne als Lehrbeispiele eingesetzt werden.

2003 organisierte das Medienzentrum den ersten Fuldaer Medientag, eine Informationsmesse von Firmen und Medieneinrichtungen für Lehrkräfte in Fulda zum Medieneinsatz in Schulen. Der Offene Kanal zählte von Anfang an zu den Unterstützern und begleitete die gut besuchte Veranstaltung in den folgenden Jahren mit Seminaren.


Ebenfalls in Kooperation mit Medienzentrum und Studienseminar finden in Fulda die „Medienwandertage“ statt, an denen sich Lehrer im Vorbereitungsdienst die Medienangebote der Stadt „erwandern“ können.
Neben der Arbeit mit den Lehrkräften an Gymnasien ergab sich über die Zusammenarbeit mit dem „Netzwerk Lernen“ ein besonderer Schwerpunkt in der Arbeit mit Schülern und Lehrkräften an Hauptschulen. Seit 2001 veranstaltet das MOK Fulda in Kooperation mit der Hochschule Fulda und dem „Netzwerk Hauptschule“ die Medienpädagogischen Tage Rhön, an denen jedes Jahr 100 Hauptschülerinnen und -schüler mit ihren Lehrern teilnehmen. Dieses Angebot vermittelt den Jugendlichen über die Arbeit mit Medien Kompetenzen für ihre zukünftigen Tätigkeitsbereiche und sorgt so für einen besseren Übergang von der Schule in Ausbildung und Beruf.


Und zuletzt müssen noch die vielen Einzelprojekte genannt werden, die sich aus den regelmäßig stattfindenden Angeboten entwickeln: Angeregt durch die Fortbildungen nutzen Lehrkräfte das MOK Fulda gerne, um eigene Projekte durchzuführen, das MOK wird dabei als erfahrener Berater und Begleiter geschätzt.

www.mok-fulda.de

Author: MOK Fulda

Kommentare sind geschlossen.