Mehr Medienkompetenz in Hessen und Thüringen

Gemeinsame Tagung der Landesmedienanstalten von Hessen und Thüringen im STUDIOPARK KinderMedienZentrum Erfurt

Die Versammlungen der Landesmedienanstalten aus Thüringen (TLM) und Hessen (LPR Hessen) haben sich bereits zum dritten Mal im Rahmen der gemeinsamen Gremienberatungen zu ihrer länderübergreifenden Runde getroffen. In diesem Jahr tagten die Aufsichtsgremien zum Thema „Medienproduktion und Medienpädagogik – Hand in Hand im Kindermedienland“ im neuen Erfurter STUDIOPARK KinderMedienZentrum. Das Treffen der Vertreter von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in den plural besetzten Aufsichtsgremien stand ganz im Zeichen des Erfahrungsaustausches.

Im Rahmen der Tagung berichtete Prof. Dr. Sandra Fleischer von der Universität Erfurt, Juniorprofessorin für Kindermedien, über die Erforschung der Medienaneignung und Mediensozialisation von Kindern und Jugendlichen und machte dabei deutlich, dass Landesmedienanstalten wichtige Partner in diesem Bereich sind. Neben einem Blick hinter die Kulissen des KI.KA und ihrer medienpädagogischen Aktivitäten standen Vertreter der Abteilung Kindermedien des Fraunhofer IDMT unter Leitung von Prof. Dr. Klaus-Peter Jantke, die sich besonders für die Entwicklung von neuen medialen Erlebnisbereichen für Kinder sowie Informationen und Hilfestellungen für Eltern und Lehrer engagiert, Rede und Antwort. Ergänzend informierte Geschäftsführer Olaf Stepputat über den innovativen 3D-Sound im IOSONO Klangcenter.

Winfried Engel, Vorsitzender der Versammlung der Hessischen Landesmedienanstalt und Johannes Haak, der dem Thüringer Gremium vorsteht, zeigten sich beeindruckt von den umfassenden Aktivitäten und guten Bedingungen für die Produktion von Kindermedien in Mitteldeutschland. Die Gremien der beiden Landesmedienanstalten plädierten zum Ende ihrer Tagung für eine bessere Koordinierung und Ausstattung der Kindermedienforschung, um den Umgang der Jüngsten mit Medien und die Folgen stärker zu ergründen. Daneben regten sie gegenüber den Ländern an, die Zusammenarbeit von Hessen und Thüringen bei der Vermittlung von Medienkompetenz zu intensivieren.

 

Kommentare sind geschlossen.