filmreif“ im Offenen Kanal


Die Gewinnerfilme des diesjährigen Wiesbadener Ideen- und Videowettbewerbs „filmreif“ werden am Donnerstag, 12. Juli, um 19.25 Uhr und um 23.25 Uhr erstmals im Offenen Kanal (OK) Offenbach/Frank¬furt ausgestrahlt und anschließend auch über die drei weiteren hessischen Offenen Kanäle in Kassel, Gießen und Fulda verbreitet. Die Produktionen sowie ein Making Of wurden von Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 17 Jahren erstellt. Thema des Wettbewerbes „filmreif 2012“ war das Motto „Auf den zweiten Blick“.
 
Maria Weyer, Projektleiterin von filmreif 2012, freute sich vor allem über die erstmalige Vergabe eines so genannten Storyboard-Preises im Rahmen des Wettbewerbes.  „Unter den Einsendungen in Form von Texten gab es auch wieder einige Storyboards – das heißt Zeichnungen, die schon mögliche Kameraeinstellungen in einer Art Comic vorwegnehmen. Dank einer neuen Kooperation mit der Medienakademie Wiesbaden konnte nun tatsächlich ein Storyboardpreis vergeben werden.“ „Die ausgezeichnete Geschichte „Verzerrt“ besteht aus ca. 30 gezeichneten Bildern und beeindruckt neben den detaillierten Zeichnungen durch die ausführlichen Regieanweisungen“,  so Nadine Tepe, Jurymitglied und Leiterin des Medienprojektzentrum Offener Kanal (MOK) Offenbach/Frankfurt. „Eine Freundschaft im Schatten des Popstar-Ruhmes wird in Bildern erzählt, eine bemerkenswerte Leistung der 16-jährigen Gewinnerin Linde Spessart.“
 
Ziel von „filmreif“ ist es, junge Menschen aus Wiesbaden an das Medium Film heranzuführen und dafür zu begeistern. Der Wettbewerb wird vom Medienzentrum Wiesbaden e.V. veranstaltet. Das Medienprojektzentrum Offener Kanal (MOK) Offenbach/Frankfurt ist Kooperationspartner und hat als Einrichtung der hessischen Landesmedienanstalt (LPR Hessen) den Wettbewerb unterstützt. Aus insgesamt 27 eingesandten Filmideen wählte eine Jury Ende April eine Idee aus, die unter professioneller Anleitung zum Drehbuch ausgearbeitet, verfilmt und geschnitten wurde. Eine weitere Idee wurde bereits im Rahmen des Osterferienprogramms der Stadt Wiesbaden in Kooperation mit dem Amt für Jugend und Soziales realisiert.
 
Die diesjährigen „filmreif-Beiträge“ werden am Freitag, 13. Juli, um 16.25 Uhr und am Sonntag, 15. Juli, um 16.25 Uhr im Offenen Kanal Offenbach/Frankfurt wiederholt. Der Bürgerfernsehsender kann in rund 550 000 Haushalten in Südhessen empfangen werden. Er wird im analogen Kabelnetz über den Kanal 24, im digitalen Kabel über den Programmplatz 136 verbreitet.
 
 
Kontakt bei Rückfragen:
MOK Offenbach/Frankfurt: Nadine Tepe, Tel. (069) 82 36 58 66, presse@mok-ofm.de
Medienzentrum Wiesbaden e.V.: Maria Weyer, Tel. (0611) 16 65 843, maria.weyer@wiesan.de

Author: MOK Offenbach/Frankfurt
E-Mail: presse@mok-ofm.de

Kommentare sind geschlossen.