9. LfM-Bürgermedienpreis 2012

Jetzt für den Publikumspreis abstimmen: Votum noch bis Halloween zur Geisterstunde (31.10.2012, 23.59 Uhr) möglich

Glückliche Gewinner und strahlende Gesichter wird es am Freitag, den 9. November 2012 wieder geben, wenn im Theater Colosseum in Essen zum 9. Mal der LfM-Bürgermedienpreis vergeben wird. Diese Auszeichnung steht für herausragende Programmleistungen im Bürgerfunk und im Bürgerfernsehen.

Ziel des Preises ist die Förderung der Qualität in den Bürgermedien. Jeweils knapp 100 Wettbewerbsbeiträge werden aktuell von einer Jury bewertet. Die Gewinner werden am 9. November 2012 offiziell gegen 21 Uhr bekannt gegeben. Beim „Publikumspreis“ bestimmen Sie, wer mit einer Skulptur und einem Preisgeld von ¤ 1.000 ausgezeichnet wird. Bewertungen sind ab sofort noch bis zum Mittwoch, den 31.10.2012 (23.59 Uhr) im Internet möglich.

Hier geht es zur Abstimmung „Bürgerfunk“ – natürlich kann man auch noch einmal reinhören. Achtung, jede Person hat nur eine Stimme!

 

Und hier stehen die Beiträge im „Bürgerfernsehen“ zur Wertung bereit. Auch hier aufgepasst: Jeder darf nur eine Stimme abgeben.

 

Informationen zur Ausschreibung

Beim „Bürgermedienpreis – Bürgerfunk NRW 2012“ werden insbesondere die Kriterien „lokale Relevanz“ und „kreative Umsetzung“ berücksichtigt. In den Kategorien „Beitrag“, „Sendung“ und „Künstlerische Formen“ werden jeweils die besten Wettbewerbsbeiträge in drei Altersgruppen honoriert. Teilnahmeberechtigt waren Bürgerfunkgruppen sowie Schul- und Jugendradioprojektgruppen, deren Beitrag in einem der NRW-Lokalradios in der Zeit vom 1. August 2011 bis zum 31. Juli 2012 gesendet wurde.

Der „Bürgermedienpreis – Ausbildungs- und Erprobungsfernsehen NRW 2012“ zeichnet Fernsehproduktionen in den Kategorien „Beitrag“, „Format“ und „Kurzfilm“ aus. Besondere Berücksichtigung finden dabei eine innovative Konzeption sowie die kreative Umsetzung. Teilnahmeberechtigt waren Bürgerinnen und Bürger, Auszubildende und Studierende aus Lern- und Lehrredaktionen sowie Auszubildende und Studierende in der professionellen Medienausbildung, deren Fernsehproduktion in der Zeit vom 1. August 2011 bis 31. Juli 2012 im TV-Lernsender nrwision ausgestrahlt wurde.

In jeder Kategorie können bis zu drei Wettbewerbsbeiträge nominiert werden. Der jeweils 1. Preis sowie der Publikumspreis sind mit ¤ 1.000 dotiert. Die Preisträger erhalten eine Skulptur sowie eine Urkunde. Die zwei weiteren Nominierungen werden zusätzlich mit je ¤ 250 honoriert.

Kommentare sind geschlossen.