Bürgerpreis der Sparkassenstiftung Erfurt für Fledermausfunk

Mehr als 2.000 Geschichten von über 200 Lesepaten ausgestrahlt

 

Die Lesepaten des Fledermausfunks von Radio Funkwerk erhielten am 7. Dezember im Augustinerkloster den Bürgerpreis „für mich. für uns. für alle“ 2012 für ihr ehrenamtliches Engagement.

Iris Pelny, Redakteurin der Thüringer Allgemeinen, würdigte in ihrer Laudatio die Vorleser als Alltagshelden, die nicht nur ihre Stimme verliehen, sondern den Kindern ihr Herz schenkten. Das No-Budget-Projekt fülle außerdem eine wichtige Marktlücke, denn für Kinder gibt es nur wenige Radioangebote. Die Lesepaten bedankten sich ihrerseits und überreichten Sparkassen-Direktor Dieter Bauhaus eine Lesepaten-Geschichten-Box.

Der „Radiosandmann“ Fledermausfunk ist bei Radio Funkwerk, dem Offenen Hörfunkkanal der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) seit über drei Jahren auf Sendung. Er bringt nicht nur den Kindern in Erfurt und Weimar, sondern auch in Saalfeld, Rudolstadt und Bad Blankenburg all abendlich einen Märchen-Gruß. Weit über 200 Lesepaten haben den kleinen Hörern inzwischen mehr als 2.000 Gute-Nacht-Geschichten vorgelesen. Viele ehrenamtliche Radiomacher kommen auch mehrmals ins Studio, suchen nach neuen Geschichten oder sind als Botschafter des Kinderradios auf Veranstaltungen aktiv. Der Fledermausfunk hat in diesem Jahr auch eine Benefiz-CD zugunsten des Sterntalerfonds der AWO aufgenommen.

Derzeit sind die Lesepaten des Fledermausfunks auf Weihnachtslesetour durch Erfurter Schulen und Kindergärten. Sie bescheren den Kindern eine besondere Schulstunde mit Geschichten, Spielen und einem Überraschungspäckchen von der Fledermaus. Zum Weihnachtsfest übernehmen nun fast schon traditionell Thüringer Politiker die Lesepatenschaft. In diesem Jahr werden Astrid Rothe-Beinlich MdL, Mike Mohring MdL und Bodo Ramelow MdL für die Kinder lesen.

Die Begründung von Jurymitglied Iris Pelny, Redakteurin Thüringer Allgemeine Erfurt ist hier zu finden.

Kommentare sind geschlossen.