Für mehr Sicherheit im Internet

Thementag zum 10. Safer Internet Day (SID) im Offenen Kanal Worms


Dienstag, der 05. Februar 2013 ist Safer Internet Day. Der jährlich stattfindende weltweite Aktionstag für mehr Sicherheit im Netz wird bereits zum zehnten Mal veranstaltet. In Deutschland ruft die EU-Initiative „klicksafe“ alle Schulen, Initiativen, Medien und Unternehmen unter dem diesjährigen Motto „Connect with respect!“ auf, sich mit eigenen Aktionen am Safer Internet Day zu beteiligen.
Ziel ist es, das öffentliche Bewusstsein für die Thematik zu schärfen. Das Internet hat nicht nur die Art und Weise zu kommunizieren gewandelt. Auch die Verfügbarkeit hat sich verändert, durch das mobile Internet stehen uns heute Mittel und Wege offen fast immer und überall „online“ zu sein. Aus unseren mobilen Telefonen sind längst „kluge“ Telefone geworden. Das Smartphone ist zum Begleiter in allen Lebenslagen geworden, denn „Apps“ gibt es inzwischen für nahezu jede Situation. Doch, was passiert eigentlich mit den Daten, die das Smartphone speichert? Wie sehr prägt uns das Internet und wie verändert das „Netz“ unser Zusammenleben? Diese Fragen und mehr werden in der ca. 40 Min. Sendung auf humorvolle und kritische Weise beleuchtet. In sechs Beiträgen wird gezeigt, wie sich das mobile Internet auf unsere Gesellschaft und unseren Alltag auswirkt und welche gesellschaftlichen Aufgaben sich hieraus ergeben.
Insgesamt haben deutschlandweit über 7 Millionen Menschen die Möglichkeit, die Beiträge zum Themenschwerpunkt „Mobiles Internet“ zu informieren. Auch die Fernsehzuschauer im Empfangsgebiet des Offenen Kanal Worms können an diesem Tag das Sonderprogramm verfolgen. Hierzu wird das normale OK-Programm an diesem Tag von 2:15 Uhr nachts bis 22 Uhr am Abend unterbrochen und durch die Beiträge des SID ersetzt, die sich den ganzen Tag wiederholen. Produziert wurden die Sendung durch Jugendliche im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ), Praktikanten und Auszubildende der MKN in Rheinland-Pfalz und dem Projekt d-zentral aus Hannover.
 
Die Sendetermine sind auf der Website des Offenen Kanal Worms www.ok-worms.de oder im Videotext und der elektronischen Programmzeitschrift EPG nachzulesen.
Weitere Informationen zum Safer Internet Day finden Sie auf der Website www.klicksafe.de


Der Offene Kanal Worms ist im analogen Kabelnetz der KDG in Worms zu empfangen sowie im digitalen Kabelnetz der KDG in den Regionen Worms, Ludwigshafen und Speyer. Zuschauer die keinen Kabelanschluss besitzen oder nicht im Verbreitungsgebiet wohnen, können das Programm auch über den Live-Stream auf der Website verfolgen.

 

Dieses Internetangebot wird herausgegeben vom
Förderverein Offener Kanal Worms e. V.
Werner Schlieter, 1. Vorsitzender
Karmeliterstraße 3
67547 Worms
Telefon: +49 6241 22622
Telefax: +49 6241 305216

Kommentare sind geschlossen.