FLIMMO-App erstmals ausgezeichnet!

KinderAppGarten vergibt den GOLD AWARD für besonders empfehlenswerte Kinder- und Eltern-Apps an FLIMMO

 

Als App-Fundstück des Quartals präsentiert www.kinderappgarten.de die neue FLIMMO-App und zeichnet sie mit dem GOLD AWARD für besonders empfehlenswerte Kinder- und Eltern-Apps aus. Im ausführlichen Test werden insgesamt mehr als sieben Pluspunkte herausgestellt. Minuspunkte wurden nicht vergeben.

 

Die Programmübersicht sei „eine Klasse für sich und glänzt mit höchster Funktionalität und einer attraktiven Präsentation“. „Schwer begeistert“ sei man auch von den FLIMMO-Broschüren gewesen, die direkt auf dem iPad gelesen werden können.

 

Als weitere Plus-Punkte wurden aufgezählt:
o Durchdachte und attraktive Gestaltung
o Sehr informativ – auch durch die FLIMMO-Broschüren
o Merkzettel mit Erinnerungsfunktion
o Sendungsarchiv
o Auch Sendungen aus dem Erwachsenenprogramm werden unter die Lupe genommen, die Kinder gerne mal mitsehen
o gratis

 

FLIMMO ist sehr stolz auf diese positive Bewertung! Die App wurde kurz nach dem Start bereits rund 2400 Mal heruntergeladen. Alle Informationen zur FLIMMO-App gibt es unter www.flimmo.tv/app und natürlich im App-Store von Apple.

 

Pressekontakt:
Nina Schneider, Telefon 089/63 808 279, E-Mail: nina.schneider@blm.de

Der FLIMMO ist in vielen Apotheken, Arztpraxen und Bibliotheken kostenlos erhältlich.
Öffentliche Bezugsstellen finden Interessierte im Internet unter: www.flimmo.tv/bezugsstellen
Einzelabos für Eltern und kostenlose Probeexemplare gibt es unter: Programmberatung für Eltern e.V., Heinrich-Lübke-Str. 27, 81737 München Telefon: 089/63808-279, E-Mail: vertrieb@flimmo.tv
Der FLIMMO ist ein Programmratgeber für Eltern. Er bespricht das Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Neben dem Kinderprogramm werden auch solche Sendungen berücksichtigt, die sich zwar an Erwachsene richten, aber bei Kindern zwischen drei und 13 Jahren ebenfalls beliebt sind. Bewertet wird, wie Kinder in unterschiedlichem Alter mit bestimmten Fernsehinhalten umgehen und wie sie diese verarbeiten. Der FLIMMO betrachtet das Programm also stets aus der Kinderperspektive.
Der FLIMMO ist ein Projekt des Vereins Programmberatung für Eltern e.V. Mitglieder sind dreizehn Landesmedienanstalten und das Internationale Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI). Mit der Durchführung ist das JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis beauftragt.

Kommentare sind geschlossen.