radio 98eins beim 10. Bundesweiten Vorlesetag 2013

radio 98eins macht beim 10. Bundesweiten Vorlesetag am 15. November 2013 mit

 

Er gilt als das größte Vorlesefest Deutschlands: der Bundesweite Vorlesetag. Die Initiatoren DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn möchten Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken. Der Vorlesetag wurde vor 10 Jahren ins Leben gerufen, damit vor allem Kindern noch mehr vorgelesen wird und möglichst jede und jeder in Deutschland Spaß am Lesen hat.

Dieser Idee schließt sich das Greifswalder Lokalradio radio 98eins, der Offene Kanal der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern in der Hansestadt, an und lädt am 15. November 2013 zum Vorlesetag ein. „Der Vorlesetag bietet eine hervorragende Möglichkeit, Jung und Alt für das Lesen und Zuhören zu begeistern und wir – als radio 98eins – können dazu beitragen“ bekräftigt Dorothea Liesenberg, Mitarbeiterin des Senders, die Veranstaltung.

Von null bis 19 Uhr wird eine bunte Literatur-Mischung im Radioprogramm gesendet. Für jedes Alter ist etwas Passendes dabei, wie die Märchen der Gebrüder Grimm, der Kinderbuchklassiker Peterchens Mondfahrt von Gerdt von Bassewitz oder das berühmte Känguru von Marc-Uwe Kling.
Zudem ist das Funkhaus in der Friedrich-Loeffler-Straße 28 in Greifswald von 14 bis 18 Uhr geöffnet und bietet die Möglichkeit, Lesungen live im Radio zu lauschen und hinter die Kulissen des Radiosenders zu schauen.

Vorlesetag am 15.11.2013
Sendezeit mit Vorlesungen von null bis 19 Uhr
Tag der offenen Tür mit Live-Lesungen von 14 bis 18 Uhr

radio 98eins ist in Greifswald und Umgebung auf der UKW-Frequenz 98,1 MHz sowie per Livestream im Internet unter www.radio98eins.de zu hören.

 

Kommentare sind geschlossen.