Neue FSJ-Stelle im Offenen Kanal Worms

Kooperation mit der Nibelungenhorde


In Kooperation mit dem Verein Nibelungenhorde e. V. bietet der Offene Kanal Worms e. V. in diesem Jahr erstmal ein freiwilliges soziales Jahr Kultur (FSJ Kultur) an. „Auf solch eine Stelle hätte ich früher Lust gehabt“, lautet die Aussage von Astrid Perl-Haag, erste Vorsitzende der Nibelungenhorde.
Lars Olbrisch, stellvertrender Vorsitzender des Offenen Kanal Worms, fasst die Stelle in seinen Worten so zusammen: „Gerade die Kombination aus Theater mit der Nibelungenhorde und Technik mit dem Offenen Kanal Worms ist nicht oft zu finden. Hier können sich die Bewerber verwirklichen und haben viele Möglichkeiten.“ Tatsächlich können die Jugendlichen an einer Menge von Aktivitäten teilnehmen. Beide Vereine bieten Workshops und Seminare an, bei der Nibelungenhorde vor allem aus den Bereichen Musik, Ausdruck und Schauspiel, der Offene Kanal deckt die Themen Kameraführung, Schnitttechnik, Drehbuch und weitere ab. „Für Wissenszuwachs ist also gesorgt“, ergänzt Perl-Haag.


Daneben bekommt der/die FSJler/in auch viel aus der Vereinsarbeit mit. Teamarbeit steht hier an oberster Stelle. Aber auch die Pressearbeit, Projektplanung und Veranstaltungsorganisation ist für beide Kooperationspartner wichtig und gehört zum Aufgabenbereich der neuen Stelle.
In dem FSJ-Jahr bieten beide Vereine den Jugendlichen einen interessanten Lernort für die berufliche Orientierung und den Einstieg in das Berufsleben durch das Sammeln von einer Vielzahl an praktischen Erfahrungen.
Noch bis Ende Januar können sich interessierte Jugendliche über die Internetseite www.fsjkultur-rlp.de auf die Stelle bewerben. Gefragt sind unter anderem Engagement, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Kreativität und Aufgeschlossenheit. Die direkte Stellenbeschreibung gibt es hier.


„Wir freuen uns schon jetzt auf ein interessantes Jahr und werden die Kooperation auch danach weiter fortsetzen“, sind sich Lars Olbrisch (OK Worms) und Astrid Perl-Haag (Nibelungenhorde) einig.

 

Author: OK Worms
E-Mail: info@ok-worms.de

Kommentare sind geschlossen.