Medienpädagogen als Internet-ABC-Referenten gesucht


Wie kann ein kindgerechter, spielerischer aber zugleich auch sicherer Zugang zum Internet gewährleistet werden? Der Verein Internet-ABC beantwortet diese Frage mit dem gleichnamigen Internetangebot und hilfreichen Materialien, die auch zum Einsatz im Unterricht für Kinder im Alter von geeignet sind.

 

Um gezielt die Internetkompetenz von Schülern zu fördern, hat der Internet-ABC e.V. das Projekt „Internet-ABC-Schule“ gestartet. Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) Baden-Württemberg als Mitglied des Vereins bietet dazu Unterstützung in Baden-Württemberg an. Die LFK sucht landesweit internetversierte Medienpädagogen, die auf Honorarbasis auf Anfragen von Schulen die Lehrkräfte vor Ort im Umgang mit der Homepage und den Materialien des Internet-Abc vertraut machen, so dass diese im Schulunterricht die vielfältigen Materialien des Internet-Abc einsetzen und Eltern über einen kindgerechten Umgang mit dem Internet informieren können.

Termin für die Multiplikatorenschulung: 06. Juni 2014, 13 – 17 Uhr, Rotenbergstr. 111, Stadtmedienzentrum Stuttgart, Anmeldeschluss ist der 05. Mai 2014. Informationsflyer und Anmeldeformular unter: www.lfk.de/internet-Abc, inhaltliche Anfragen bitte an E-Mail: t.koenig@lfk.de.de.

Kommentare sind geschlossen.