Flashmob in Mainz – Beethovens 9. Sinfonie (Staatsorchester und Domchor)

Das war im wahrsten Sinne des Wortes eine Ode an die Freude.  Acht Kameras, eine davon auf dem Dom und 9 Ehrenamtler, einer davon mit einer Menge Mut und Muffensausen auf dem Dom ergeben einen super Beitrag. Wir haben den Flashmob des Mainzer Staatsorchesters zusammen mit Sängern des Collegium Musicum und des Domchors aufgenommen. Sie haben die Europahymne, Beethovens 9. Sinfonie “Ode an die Freude” gespielt und gesungen.

Begonnen hat lediglich ein Kontrabass, nach und nach kam das gesamte Orchester und stellte sich um ihn herum auf. Das war aber nicht nur eine klasse Idee, sondern auch noch sehr eng. Der Domchor sollte sich unter die Martkbesucher mischen, Obst und Gemüse durchstöbern oder auch kaufen und dann zum ausgemachten Zeitpunkt einsteigen. 120 Sänger in diesem Bereich unterzumischen ist ein Ding der Unmöglichkeit.

okmainzlogo

Auch unser Team hatte einige Schwierigkeiten zu bewältigen. Allem voran die Angst: Unser Ehrenamtler Hildulf stieg mit der Kamera auf einem Stockstativ auf den Dom und stand auf einer engen Brüstung, nur um uns die besten Bilder liefern zu können. Aber auch allen anderen Freiwilligen gebührt ein besonderer Dank. Herausgekommen ist nämlich ein sehr schöner Beitrag, den man auf jeden Fall gesehen haben sollte. Der Beitrag ist hier zu sehen.

Kommentare sind geschlossen.