10 Jahre FSJ-Kultur bei Radio Unerhört Marburg

Radio Unerhört Marburg (RUM) freut sich ab dem 1. August bereits den 10. FSJ-Jahrgang im Funkhaus begrüßen zu können. Damit ist das Radio eine der ältesten Einsatzstellen des FSJ-Kulturs in Hessen.

„Jeder neue Jahrgang bereichert auf seine Weise das Radio und sorgt so für neue Impulse.“ freut sich Vorstandsmitglied Luise Legler.

Seit September 2005 bietet RUM ein FSJ Kultur im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit an. In diesem Rahmen entstand, nach dem Ende des Kulturbebens, eine eigener Programmflyer des Radios. Über einhundert Titelbilder zeigen die Kreativität jeweilige FSJlerin und die vielfältigen Möglichkeiten, sich grafisch mit dem Thema Radio auseinander zu setzen.

Mit dem am 1. August beginnenden neuen Jahrgang wird ausserdem der Bereich Programmkoordination von einer FSJlerin betreut.

„Es war schon länger unser Wunsch, uns stärker im FSJ Kultur zu engagieren und mit der Programmkoordination haben wir eine spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet gefunden.“ So Legler weiter.

Alle bisherigen Flyer-Ausgaben finden sie unter http://radio-rum.de/content/programm/heft-archiv.html

Kommentare sind geschlossen