Medienprojekte selbst durchführen: Seminarangebote für pädagogische Fachkräfte in der LMS

Medienprojekte selbst durchführen: Seminarangebote für pädagogische Fachkräfte in der LMS

Für Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher, Pädagoginnen und Pädagogen sowie alle, die im pädagogischen Bereich arbeiten und Medienprojekte durchführen wollen, bietet die LMS regelmäßig Fortbildungsmöglichkeiten an.

In der Fortbildung Digitale Fotogestaltung: Einsatz im Unterricht am 06. und 07. Mai 2015 (Mittwoch und Donnerstag) erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über die Funktionsweisen digitaler Fotokameras. Im Anschluss erstellen sie Fotostrecken, die mit Hilfe eines Bildbearbeitungsprogramms gestaltet und zu einer Diashow umgesetzt werden. Praktische Einsatzmöglichkeiten für den Unterricht bzw. die Projektarbeit werden aufgezeigt. Seminarzeiten: Mittwoch, 15 bis 18 Uhr und Donnerstag, 9 bis 16 Uhr. In Kooperation mit dem ILF. Gebühr: kostenfrei.

Die Fortbildung QR-Codes: Multimedia-Projekte mit Heranwachsenden durchführen am 21. Mai 2015 (Donnerstag) von 9 bis 16 Uhr stellt das Arbeiten mit QR-Codes vor und zeigt, wie diese erstellt werden und welche Technik benötigt wird. Die Teilnehmenden erfahren, wie ein QR-Code-Projekt vorbereitet und praktisch mit Heranwachsenden umgesetzt wird. Am Ende des Seminars sind sie in der Lage, Projekte im Rahmen ihrer eigenen pädagogischen Arbeit durchzuführen. Gebühr: 20 € / Person.

Die Veranstaltung Medienprojekte in der KiTa am 28. Mai 2015 (Donnerstag) von 14 bis 17 Uhr gibt Erzieherinnen und Erziehern einen ersten Überblick, welche Medienprojekte sich für den Einsatz in der KiTa eigenen, worauf bei der Planung und Umsetzung geachtet werden sollte, wie die Projekte in den Alltag eingebunden und wie Eltern einbezogen werden können. Neben Tipps und Hilfestellungen geben anschauliche Beispiele Ideen für die Arbeit in der Praxis – auch ohne technische Vorkenntnisse. Gebühr: 10 € / Person.

Die Veranstaltungen finden statt in der Landesmedienanstalt Saarland, Nell-Breuning-Allee 6 in Saarbrücken Burbach.

Anmeldungen werden telefonisch unter 0681 / 3 89 88-12 oder online entgegen genommen.

Kommentare sind geschlossen.