OK-TV-Tag 2016 in Haßloch/Pfalz: Menschen im Bürgerfernsehen

Bähr zeichnet Preisträger aus

Haßloch, 12.März 2016

Bürgermedien leben von der Vielfalt im Land und lassen jung und alt daran teilhaben – sei es als Produzent, als Mitarbeiter oder als Zuschauer. Jährlich werden über 4500 Sendebeiträge in Rheinland-Pfalz produziert und über die 10 OKTV Sendeplattformen ausgestrahlt oder online verfügbar gemacht. Bürgerinnen und Bürger unterschiedlichen Alters, Ehrenamtliche, FSJler und Auszubildende fangen besondere Augenblicke mit der Kamera ein, bringen lokale Veranstaltungen auf die Bildschirme und präsentieren liebevoll ihre Heimat. In den Sendebeiträgen werden Geschichten erzählt. Um einen Einblick in die regionale Vielfalt zu geben, um sich zu vernetzen und um zu lernen, wie Qualität und Vielfalt weiter ausgebaut werden können, trafen sich rund 250 OKTV Macherinnen und Macher, Bürgermedienfreunde und Förderer der Idee am OKTV-Tag 2016 am 12. März 2016 im Kulturviereck in Haßloch in der Pfalz.
Unter dem Motto „Menschen im Bürgerfernsehen Rheinland-Pfalz“ bot die Veranstaltung Gelegenheit zum Austausch und zur Weiterbildung – informative Panels standen hierfür zur Verfügung. Referenten aus der aktiven OKTV Arbeit informierten über Wissenswertes aus der Zuschauer-, Besucher- und Binnenperspektive. Im Zentrum des diesjährigen OKTV-Tages stand die Freischaltung des Online-Portals für Bürgermedien, Licht in all seinen Facetten, das szenische Filmen, aber auch das Vereinsleben selbst, die Menschen, die Macher.
Wie in jedem Jahr war ein weiterer Höhepunkt des Bürgermedientages die Verleihung des Bürgermedienpreises. Zum 24ten Mal wurden herausragende Produktionen prämiert; eine besondere Würdigung der Kreativität und Schaffenskraft der vielen Produzentinnen und Produzenten in den Bürgersendern.


Albrecht Bähr, Vorsitzender der Versammlung der LMK, führte mit weiteren Mitgliedern der Bürgermedienpreisjury durch die Preisverleihung mit ihren ‚ausgezeichneten‘ Beiträgen. „Ich finde, dass das Thema ‚Menschen im OK-TV‘ in diesem Jahr nicht besser getroffen werden konnte. Denn – in der Tat sind Sie es die Menschen, die die Kreativität, die Vielfalt und Vitalität, das Herz dieses Bürgermediums ausmachen. Und exemplarisch für den Reichtum der Bürger freue ich mich, die Preisträger auszuzeichnen.“

Preisträger:
„Mein Lieblings-Plätzl – Hahnenplatz Freinsheim“ von Werner Knauf, OK Weinstraße – Studio Neustadt
„1. Mai in Worms – Sondersendung“ von Lars Olbrisch und Team, OK Worms
„Radio Andernach – von Zuhause in die Ferne“ von Raphael Markert und Team, OK 4 – Studio Andernach
„Das Leben hinter der Mauer“, von Lili Judith Oberle und Team, OK Worms
„Zum Glück getanzt“, von Elena Scharwächter, OK:TV Mainz

Sonderpreis:
„Wahl 14 – Das Ergebnis“ von Roland Stichler und Team, OK Kaiserslautern
Der OKTV-Tag wurde veranstaltet von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz (LMK), dem Bildungszentrum BürgerMedien (BZBM) und dem OKTV – Studio Haßloch. Unterstützer ist die Lotto Stiftung Rheinland-Pfalz.

Kommentare sind geschlossen.