Jugend im Fokus der Bundestagswahl 2017 – Wahl-Sendung im Rostocker Offenen Kanal (rok-tv)

Der Wahlkampf zur Bundestagswahl am 24. September 2017 tritt in seine heiße Phase. Für eine Fernsehsendung zur Bundestagswahl haben sich der Rostocker Offene Kanal Fernsehen (rok-tv) der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern, der Rostocker Stadtjugendring (RSJR) und das Europäische Integrationszentrum Rostock (EIZ Rostock) mit dem Institut für Politik- und Verwaltungswissenschaften und der „Arbeitsgruppe Politik und Wahlen“ der Universität Rostock zu einer innovativen Kooperation zusammengefunden.

Dabei stehen Themen, die junge Menschen interessieren, im Mittelpunkt. Dies zeigt auch der Titel der Sendung: „Jugend im Fokus der Bundestagswahl“. Zu der Aufzeichnung im Fernsehstudio des Bürgersenders rok-tv wurden die Direktkandidaten der Hansestadt Rostock, die zur Bundestagswahl 2017 antreten, eingeladen, um Rede und Antwort zu stehen und zu diskutieren. Dies waren Dr. Dietmar Bartsch (DIE LINKE, MdB), Uwe Flachsmeyer (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Hagen Reinhold (FDP), Christian Reinke (SPD), Stephan Schmidt (AfD) und Peter Stein (CDU, MdB).

Das Moderatorenduo Henriette Evert und Lars Venzke, beide Studierende an der Universität Rostock, erfragten in einer fairen und lebhaften Diskussion die Positionen der Parteien zu folgenden Themen:
• Europäische Union und Europapolitik,
• Digitalisierung, Medien und Medienbildung,
• Bildungschancen und Perspektiven Jugendlicher

Dabei ist eine informative Fernsehsendung entstanden, welche nicht nur den Erst- und Jungwählern bei ihrer wichtigen Wahlentscheidung Orientierung bieten kann.

Neugierig? Dann schalten Sie ein! Sendetermine:
am Dienstag, den 05. September 2017, 09:00, 12:00, 15:00, 18:00, 21:00 Uhr
sowie am Sonnabend, den 09. September 2017, 09:00, 12:00, 15:00, 18:00, 21:00 Uhr.

Wiederholung auch am 19. und 23. September 2017 zu den gleichen Uhrzeiten.
Die Sendung ist ab dem 05. September 2017, 10:30 Uhr, auch in der Mediathek der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern www.mmv-mediathek.de zu sehen.

V.i.S.d.P.: Bert Lingnau, Direktor der MMV

Bildunterschrift (v.l.): Die Moderatoren Lars Venzke und Henriette Evert (Studierende der Universität Rostock) im Gespräch mit den Kandidaten Uwe Flachsmeyer (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Hagen Reinhold (FDP) und Christian Reinke (SPD).

Kommentare sind geschlossen