Fernsehen made in Offenbach – Medienprojektzentrum Offener Kanal veröffentlicht Jahresprogramm 2018

Offenbach, 18. Januar 2018 Von der Storyboardentwicklung bis zu Technikkursen, vom kostenfreien Verleih von Equipment bis hin zum Medienprojekt mit Kindern und Jugendlichen – das Medienprojektzentrum Offener Kanal (MOK) Rhein-Main informiert in seiner neu erschienenen Jahresbroschüre über Fortbildungsangebote und Projekte rund um die Themen Fernsehen und Film.

weiterlesen

Damals in Hanau – Goethe-Universität Frankfurt interviewt Zeitzeugen für den Offenen Kanal

Lehramtsstudierende des Fachs Geschichte der Goethe-Universität Frankfurt haben in Kooperation mit dem Medienprojektzentrum Offener Kanal (MOK) Rhein-Main ein zweitägiges Zeitzeugen-Projekt durchgeführt. Unter dem Titel „Zeit mit Zeugen – Rückblick mit Hildegard“ wurde das Gespräch am Mittwoch, 22. November, um 18 Uhr im Offenen Kanal (OK) Rhein-Main ausgestrahlt.

weiterlesen

Die Filmwerkstatt – Erneute Kooperation mit der Justus-Liebig-Universität Gießen

MOK Gießen. Seit vielen Jahren arbeitet der Studiengang „Fachjournalistik Geschichte“ der Justus-Liebig-Uni­ver­sität (JLU) Gießen erfolgreich mit dem MOK Gießen zusammen. In der „Fernsehwerkstatt“ sam­meln Studierende, die eine journa­listische Berufstätigkeit anstreben, erste Erfahrungen in der Pro­duk­tion einer eigenen Fern­seh­­sendung.

weiterlesen

Regelmäßig Standby – 20 Jahre Jugendmagazin im Offenen Kanal Rhein-Main

Nachtrag: Offenbach am Main, 28. September 2017 Mit einer Jubiläumssendung feiert die Medien-Etage des Offenbacher Kinder-, Jugend- und Kulturzentrums (KJK) Sandgasse seinen 20. Geburtstag im Offenen Kanal (OK) Rhein-Main. In der Sendung zeigen die großen und kleinen Fernsehmacher alte Filmausschnitte und kommen ins Gespräch mit Gästen aus den Anfängen des …

weiterlesen

Ein Tummelplatz der Leidenschaft für den Rundfunk

Seit 13. September 1997, also seit 20 Jahren, ist Radio Rheinwelle 92,5 rund um die Uhr on-Air. An die 300 frei denkende Menschen senden hier – passioniert und ehrenamtlich. Dies sind etwa zur Hälfte Mitglieder des gemeinnützigen Trägervereins Radio Rheinwelle 92,5 e.V. sowie im sogenannten Offenen GruppenRadio (OGR) Mitglieder anderer Vereine und Initiativen aus Wiesbaden und Umgebung.

weiterlesen