15.01.2009 Einsendeschluss beim Deutschen Jugendvideopreis

„Last Call“ für Videofilmer


Noch bis 15. Januar 2009 beim Deutschen Jugendvideopreis und Video der Generationenteilnehmen. Preise im Gesamtwert von 25.000 Euro

 

KJF Remscheid. Endspurt bei den Bundeswettbewerben Deutscher Jugendvideopreis und Video der Generationen: Jetzt mitmachen und einen der zahlreichen Preise gewinnen! Neben den Prämien im Gesamtwert von 25.000 Euro winkt die Einladung zum Festival in Ludwigsburg und zu einem
Workshop in Berlin. Die Teilnahmeinfos gibt es auf www.kjf.de. Einsendeschluss ist der 15.01.2009.

 

Die Themen und Umsetzungsformen können frei gewählt werden. Beim Deutschen Jugendvideopreis,der sich an alle bis 25 Jahre richtet, die das Filmemachen nicht professionell betreiben, lautet das
zusätzliche Jahresthema „Heim@t-Bilder„. Der Wettbewerb Video der Generationen ist ein Forum für ältere Filmfans ab 50 Jahre und Teams mit medien-aktiven Senioren und Jugendlichen.
Sein Sonderthema: „Keine Panik!“.

 

Veranstaltet werden die Wettbewerbe im Auftrag des Bundesjugendministeriums vom Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland (KJF).

 

Das Bundesfestival Video findet vom 18. bis 21. Juni 2009
in Ludwigsburg an der Filmakademie Baden-Württemberg statt.

 

Author: Deutscher Jugendvideopreis
E-Mail: info@kjf.de

Kommentare sind geschlossen.