11.10.2011: medienpädagogische Elternaktion „Mit FLIMMO und Internet-ABC fit für

Landesweite Medienbildung mit FLIMMO und Internet-ABC
Verteilaktion an Thüringer Eltern starten Minister Matschie und Direktor Fasco
 
Der Thüringer Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Christoph Matschie MdL und der Direktor der TLM, Jochen Fasco starten in Erfurt die diesjährige medienpädagogische Elternaktion „Mit FLIMMO und Internet-ABC fit für die familiäre Medienerziehung“
 
                    am Dienstag, 11. Oktober 2011, 19.00 Uhr
                    in der Staatlichen Grundschule „Thomas Mann“,
                    Hallesche Straße 18, 99085 Erfurt.
 
Nach einer kurzen Begrüßung durch die Schulleiterin Susann Schober und Grußworten des Ministers und des TLM-Direktors wird Judith Zeidler, die Leiterin des Bereiches für Bürgerrundfunk und Medienkompetenz der TLM, die Projekte „FLIMMO“ und „Internet-ABC“ vorstellen. Anschließend erfolgt die symbolische Übergabe der Broschüren und Faltblätter an die Eltern durch Direktor Jochen Fasco und Minister Christoph Matschie.
 
In den folgenden beiden medienpädagogischen Elternabenden gibt es für die Mütter und Väter ausreichend Möglichkeiten zum Informieren und Diskutieren. Für die Eltern der 1. und 2. Klassen wird sich unter dem Motto „Flimmerkistenabenteuer“ alles ums Fernsehen drehen. Der 2. Elternabend mit dem Thema „Alles o.k. im www?“ ist dem Internet gewidmet und richtet sich an die Eltern der 3. und 4. Klassen.
 
Im Rahmen der Aktion „Mit FLIMMO und Internet-ABC fit für die familiäre Medienerziehung“ erhalten in Thüringen alle Eltern von Erstklässlern die Broschüre „FLIMMO“ und alle Eltern von Schülern der dritten Klasse Informationen über das Internet-ABC.
 
Wir laden Sie recht herzlich zur Auftaktveranstaltung in die Staatliche Grund-
schule „Thomas Mann“ ein und bitten bis zum 10. Oktober 2011 um Anmeldung
(Tel. 0361 21177-0).
Hinweise:
 
Was ist FLIMMO?
 
Kinder mögen das Fernsehen. Es gehört zu ihren liebsten Freizeitbeschäftigungen. Erwachsene sind häufig unsicher, was Kinder bedenkenlos sehen können und was ihnen vielleicht Probleme bereitet. In der Broschüre „FLIMMO“ und auch online unter www.flimmo.de können sich Eltern und Pädagogen schnell und aktuell darüber informieren, welche Sendungen Kinder mögen, worauf diese achten und was für sie heikel sein kann.
 
Was ist Internet-ABC?
 
Die werbefreie Plattform Internet-ABC (www.internet-abc.de) erleichtert Kindern, Eltern und Pädagogen den Einstieg ins Internet. Auf ihr finden sich Tipps für einen sicheren, sinnvollen und kreativen Umgang mit dem Internet. Verständlich erklärt wird Wissenswertes über Suchmaschinen, Chats, Computerspiele, E-Commerce, Filtersoftware und Jugendschutz. Die Eingangsseite ist in zwei Bereiche aufgeteilt, in ein spielerisches Angebot für Kinder und ein informatives für Eltern.

Author: TLM
E-Mail: mail@tlm.de

Kommentare sind geschlossen.