20.12.2012: Bürgermedien für Demokratie und Toleranz – gegen Rassismus und Recht

„Bürgermedien für Demokratie und Toleranz – gegen Rassismus und Rechtsextremismus“

Ernst-Bloch-Zentrum, Walzmühlstraße 63, 67061 Ludwigshafen am Rhein

 

Bürgersender sind Orte der lebendiger und erlebter Demokratie. Sie stehen für Meinungs- und Diskurs-Freiheit, interkulturellen Respekt und Toleranz. Die Bürgermedien stellen sich angesichts der empörenden Vorkommnisse rund um die NSU-Fahndung und wieder gefährlich großer Fremdenfeindlichkeit  deutlich  gegen rechtes Gedankengut und Rassismus. Deshalb eigenen sich die Bürger- und Ausbildungssender in hervorragender Weise als Partner für öffentlichkeitswirksame Projekte gegen Rassismus. Der bvbam will 2013 mit einer Kampagne gegen Rassismus sowohl zur Produktion und zur Ausstrahlung entsprechender TV- und Radioprodukte anregen, als auch die Aus- und Fortbildung in den Bürgermedien zu diesen Themen stärken.

Es sollen TV- und Radio-Produktionen entstehen, die für die Auseinandersetzung mit rechtem Gedankengut und dessen konkrete Auswirkungen vor Ort sensibilisieren.  Durch Kooperationen auf Bundes- und auf regionaler Ebene soll die Auseinandersetzung mit Rassismus und das Eintreten für Demokratie und Toleranz zu einem kontinuierlichen, lebendigen und medialen Prozess werden. Vor Ort und in der Region und zugleich auf den regionalen Bildschirmen und im Internet wollen wir damit klar Flagge gegen  Rechts zeigen. Mit der Tagung am 20.12.2012 wollen wir die Grundlagen für die Kampagne 2013 legen und lagen herzlichen zur Mitsprache und -entwicklung ein.

 

Mehr Informationen:

http://www.bvbam.de/?p=928 

 

 

Kommentare sind geschlossen.