Startschuss für Achterbahn-TV

Kulturtalk für Hörgeschädigte und Blinde im Offenen Kanal Der Offene Kanal (OK) Rhein-Main strahlt am Mittwoch, 20. Januar, um 18 und um 22 Uhr erstmals in seiner Geschichte eine Talkshow sowohl für Hörgeschädigte als auch für Menschen mit Sehbehinderungen aus. Die 45-minütige Sendung „Achterbahn-TV“ enthält verschiedene Elemente aus den Bereichen …

weiterlesen

Sauber, sauberer, Offenbach

Offener Kanal startet TV-Kampagne zur Müllentsorgung 20 Mitglieder des Offenbacher Kinder- und Jugendparlaments haben mit Unterstützung des Medienprojektzentrums Offener Kanal (MOK) Rhein-Main vier Filmclips zum Thema „Müllentsorgung in Offenbach“ produziert. Alle Beiträge werden ab sofort in einer TV-Kampagne über den Offenen Kanal Rhein-Main verbreitet und sollen die Offenbacher zu einem …

weiterlesen

MOK Rhein-Main: Eine Bilanz

Produzenten aus dem Rhein-Main-Gebiet und ganz Südhessen, davon interessanterweise 43 Prozent Frankfurter und 20 Prozent Offenbacher, haben in 2015 fast 2.000 Sendungen verantwortet. Rund 560 Film- und Fernsehinteressierte haben an den 147 Fortbildungsangeboten aus dem Bereich Bürgerfernsehen teilgenommen. Sage und schreibe rund 3.400 Kinder, Jugendliche und Multiplikatoren wurden mit 162 …

weiterlesen

MOK Fulda: Nee, wirklich, …

… wir hassen Jahresbilanzen. Immer das Gleiche. Wir könnten problemlos die Zahlen vom letzten Jahr hier hinschreiben, keiner würde was merken: Knapp hundert Projekte, fünfhundert Termine, um die zweitausend Seminarstunden, zweitausendfünfhundert Teilnehmer. Zwei Drittel der Arbeit fallen auf Multiplikatoren, ein Drittel fällt auf Kinder und Jugendliche. Die genauen Zahlen gibt …

weiterlesen